Humanistische Foren

Das Humanistische Forum bietet den Rahmen für einen öffentlichen Dialog zu Themen rund um Philosophie, Wissenschaft und Humanismus. Es dient unter anderem der kritischen Verständigung von Menschen untereinander und der Bildung eigener, persönlicher Haltungen.

Humanistische Foren finden regelmäßig im Haus Humanitas in Hannover statt, sowie an weiteren, wechselnden Orten in Niedersachsen.

Humanistisches Forum Hannover
Humanistisches Forum Hannover im Haus Humanitas

Humanistisches Forum Hannover

Unsere Veranstaltungsreihe „Humanistisches Forum Hannover“ macht eine Pause. Wenn die Reihe wieder startet, werden wir Sie an dieser Stelle informieren und uns freuen, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Humanistisches Forum Garbsen

Das Humanistische Forum ist eine neue Veranstaltungsreihe des Humanistischen Verbandes Garbsen, Es bietet vierteljährlich den Rahmen für einen öffentlichen Dialog zu Themen rund um Philosophie, Wissenschaft und Humanismus. Es dient unter anderem der kritischen Verständigung von Menschen untereinander und der Bildung eigener, persönlicher Haltungen

Humanistisches Forum Weser-Ems

Auch im nordwestlichen Niedersachsen finden regelmäßig Vorträge und Diskussionsveranstaltungen statt. Sie werden vom Regionalverband Weser-Ems an wechselnden Orten gemeinsam mit den jeweiligen Orts- und Kreisverbänden durchgeführt.

Patientenverfügung und Vorsorgeplanung

24. April 2019 um 18:30 bis 21:30 Uhr
vhs, Forum I An der Berufsschule 3 I 26721 Emden

Referent: Frank Spade, Berlin

Das Forum findet in Kooperation mit der VHS Emden statt.
Kursgebühr: 9,– Euro. Der Eintritt für die Mitglieder des HVN Weser-Ems ist frei.

Eine Patientenverfügung kann das Gefühl erwecken, alles sei geregelt, damit ein selbstbestimmtes, natürliches, würdevolles Sterben möglich wird. Doch nicht alle Patientenverfügungen sind gleich. Bei den 400 Anbietern gibt es erhebliche Unterschiede – auch was die Beratungskompetenz angeht. Ein entscheidender Unterschied liegt in der sogenannten Reichweite, die von Lebensschutz bis Sterbehilfe gehen kann. Das zeigt sich oft nur in Feinheiten der Formulierung, kann aber weitreichende und oft leidvolle Folgen haben.

In dieser Veranstaltung sehen wir uns die feinen Unterschiede an und beleuchten mögliche Folgen.
Bringen Sie Ihre Patientenverfügung mit, damit Sie vergleichen können und herausfinden, was sonst noch
wichtig sein könnte.

Voranmeldung erwünscht (zur Seite der vhs...). Abendkasse vorhanden.

Mitglieder des KV Ostfriesland (und Weser-Ems) melden sich bitte beim Vorsitzenden des KV Ostfriesland, H. Zinnow Telefon: 04931 992416, Mail: zinnow@humanisten.de an.