Zwergwiesel in Oldenburg-Eversten

Im Wieselweg in Oldenburg-Eversten hat der Humanistische Verband Niedersachsen im Mai 2016 seine vierte Kindertageseinrichtung in einem großzügigen Neubau eröffnet. Gerne stellen wir Ihnen die „Zwergwiesel“ hier vor.

Kita Oldenburg Innenausbau

Von 1 bis 3 Jahren

In unserer Kita betreuen wir insgesamt 45 Kinder im Alter von eins bis drei Jahren, aufgeteilt in drei Krippengruppen. Die „Schnecken“ und die „Eulen“ werden ganztags und die „Füchse“ halbtags von jeweils drei Fachkräften betreut. Darüber hinaus sind einige MitarbeiterInnen gruppenübergreifend tätig und bieten den Kindern im Vertretungsfall sichere Bindungen.

Tagesablauf

Malen in der Kita

In unseren Gruppen sind Rituale für die Orientierung im Tagesablauf eingerichtet. In jeder Gruppe greift der tägliche Morgenkreis aktuelle Themen der Kinder auf. Lieder und Fingerspiele werden oft wiederholt, damit die Kinder selbst mitsingen und sprechen können. Die Beteiligung der Kinder mit eigenen Wünsche und Beiträgen wird gefördert.

Nach dem Mittagessen haben alle Kinder die Möglichkeit zum Mittagsschlaf und halten diesen nach dem eigenen Bedürfnis auch unterschiedlich lang.

Das Freispiel hat einen ebenso großen Stellenwert in unserem Tagesablauf, wie gezielte Angebote. Unsere Methodik orientiert sich am individuellen Entwicklungsstand und den Interessen der Kinder. Im angemessenen Beobachten im Freispiel und dem Eingehen auf das Interesse der Kinder sehen wir die Verknüpfung aus dem Bildungsauftrag und der Freude am Lernen.

Wir gehen davon aus, dass jedes Kind bereits mit sich bringt, was es zur eigenen Entwicklung braucht. Wir bieten Hilfestellung, wenn sie benötigt wird und geben Raum für die freie Entfaltung der eigenen Persönlichkeit, indem wir den Kindern im geschützten Rahmen Erlebnisse ermöglichen.

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten sind von 8.00–16.00 Uhr, bzw. von 8.00–14.00 Uhr. Zusätzlich ist ein Frühdienst ab 7.00 Uhr und ab 7.30 Uhr eingerichtet.

Pädagogische Ausrichtung

Unsere pädagogische Arbeit mit den Kindern richtet sich nach dem situationsorientierten Ansatz. Ausgehend vom humanistischen Weltbild leben wir Hilfsbereitschaft, Solidarität, Toleranz und Empathie. Diese Werte werden praktisch in die Arbeit eingeflochten. Unser konzeptioneller Schwerpunkt ist eine pädagogische Grundhaltung, die den Kindern den Zugang zum Philosophieren ermöglicht. Dazu bildet sich das Team regelmäßig fort und arbeitet gemeinsam an der Fortschreibung unserer Konzeption. Die Kinder werden ermutigt, eigenen Fragen nachzugehen und erleben, dass ihre Neugierde auf Interesse stößt.

Räumlichkeiten

Unsere Krippe befindet sich in einem Neubau im Wieselweg 1, 26131 Oldenburg, gleich hinter der Grundschule Hogenkamp. Mit 797 m² im Innenbereich und einer großen Außenfläche bietet die Einrichtung ausreichend Platz, damit sich die Kleinen so richtig austoben können.

Die Einrichtung verfügt über einen jeweils eigenen Gruppenraum, einen Bewegungsraum, Speiseraum, einen Kreativraum, sowie Schlafräume in denen jedes Kind ein eigenes Bettchen bezieht.

Gruppenraum der Eulengruppe
Im Gruppenraum der Eulengruppe
Spielebene Kita Zwergwiesel
Jeder Gruppenraum ist mit einer Spielebene ausgestattet
Wickelbereich Kita Zwerwiesel
Begehbare Wickeltische
Snoozelbereich Kita Zwergwiesel
Snoozelbereich
Bewegungsraum Kita Zwergwiesel
Bewegungsraum der Kita
Garderobe Kita Zwergwiesel
Einer der Garderobenbereiche
Schlafbereich Kita Oldenburg
Einer der Schlafräume der Kita
Küche Kita Zwergwiesel
Auch der kindgerechte Essbereich bietet ausreichend Platz
Kita Zwergwiesel Aussenbereich
Der großzügige Aussenbereich der Kita bietet viel Raum um sich auszutoben
und viele Spielmöglichkeiten

Verpflegung

Alle Kinder werden in der Krippe voll verpflegt. Ein gesundes Frühstück, welches vor Ort mit den MitarbeiterInnen frisch zubereitet wird, bietet den Kindern die Grundlage für den Start in den Tag. Beim gemütlichen Zusammensitzen wird die Kommunikation und die Selbständigkeit gefördert. Außerdem ist uns die Auswahl des eigenen Frühstücks zur Unterstützung der Selbstbestimmung wichtig.

Das Mittagessen wird vom Unternehmen „Ratatouille“ aus Oldenburg geliefert, welches auf gesunde und regionale Kost spezialisiert ist. Auch hier ist unser Ziel, dass die Kinder die einzelnen Zutaten erkennen und sich selbst, natürlich mit entsprechender Hilfestellung, ihre Portionen wählen.

In den beiden Ganztagsgruppen wird nach der Schlafenszeit täglich ein Obstrunde zur Stärkung angeboten.

Austausch mit Eltern

Der Austausch mit den Eltern ist uns sehr wichtig. Neben unseren täglichen Tür-und-Angel-Gesprächen, legen wir viel Wert auf regelmäßige Elterngespräche und Elternabende. Feste, Ausflüge und Projekte sind ebenfalls geplant.

Kennenlernen

Jede Familie hat selbstverständlich die Möglichkeit, die Einrichtung persönlich kennenzulernen. Dazu vereinbaren Sie bitte einen Termin mit der Leiterin der Kita Zwergwiesel.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Geschwisterkinder während der Gespräche nicht von den MitarbeiterInnen der Krippe betreut werden können.