Humanistische Namensfeier

Herzliche Glückwünsche zu der Geburt Ihres Kindes!
Die Humanistische Namensfeier bietet einen stimmungsvollen Rahmen, ein neues Mitglied der Familie willkommen zu heißen.

Willkommen auf der Welt!

Traditionell wird die Namensfeier im ersten Lebensjahr durchgeführt – ganz ähnlich, wie bei der Taufe. In diese Zeit fallen einige Weichenstellungen für das Kind und seine Familie und deren Freundeskreis:

  • Die Wahl des Namens, die für das Kind eine Bedeutung für das gesamte Leben haben wird
  • Wünsche, die Eltern, Großeltern und Freunde dem Kind mit auf den Lebensweg geben wollen
  • Die bewusst ausgesprochene Übernahme von Verantwortung für das Kind durch Eltern, Familie und Paten
  • Innehalten und Bewusstmachen der eigenen Ziele und Werte, nach denen das Kind aufwachsen und begleitet werden soll
Humanistische Namensfeier

Das erste große Fest im Leben eines neuen Menschen in unserer Mitte wird so zu einem Erlebnis von nachhaltiger Wirkung für alle Beteiligten.

Übernahme von Patenschaften

Paten für seine Kinder zu ernennen hat nichts von seiner grundsätzlichen Bedeutung eingebüßt. Lediglich der Wandel hin zur Verweltlichung der Patenschaft ist unverkennbar: Im Vordergrund moderner Patenschaften steht nicht mehr die Verpflichtung zur gottesfürchtigen Erziehung der Kinder.

Paten nehmen eine besondere Stellung im Leben ihres Patenkindes ein. Die Eltern haben sie aus dem Kreis der Verwandten und Freunde ausgewählt, weil sie ihnen besonders nahe stehen. Sie trauen ihnen zu, ihr Kind auf dem Weg ins Leben zu begleiten und zu beraten. Pate sein bedeutet deshalb mehr als Geschenke zu den festlichen Anlässen des Lebens zu machen. Weil sie zum engeren Lebenskreis der Familie gehören, wirken die Paten daran mit, humanistische Werte zu vermitteln und die Entwicklung des Kindes zu einer mitfühlenden und selbstbestimmten Persönlichkeit zu begleiten und zu fördern.

Durch ihre Unterschrift auf der Urkunde zur Humanistischen Namensfeier erklären die Paten offiziell ihre Bereitschaft zur Übernahme der Patenschaft.

Wir beraten Sie

Für die Namensfeier stehen unsere Feiersprecherinnen und Feiersprecher an Ihrer Seite. Sie bereiten die Feier inhaltlich mit der Familie des Kindes vor und halten eine dem Rahmen angemessene feierliche humanistisch geprägte Rede.

Rufen Sie uns an oder schreiben uns eine E-Mail:

HVD Niedersachsen
Telefon: +49 511 167 691 60
E-Mail: zentrale@humanisten.de