Die Waldmäuse in Hannover-Misburg

Am 1. November 2016 haben wir in Hannover-Misburg die fünfte Kindertagesstätte unseres Landesverbandes eröffnet – es ist zweite Humanistische Kinderkrippe im Stadtteil. Die neu eingerichtete Oase befindet sich in der der Nähe der Straßenbahn-Haltestelle Schierholzstraße.

Humanistische Kita in Hannover-Misburg

Öffnungszeiten und Betreuung

Wir können bis zu 15 Kinder im Alter von 6 Monaten bis zu 3 Jahren in unserer Einrichtung betreuen. Die Öffnungszeiten der Krippe sind von 7.30 bis 15.30 Uhr. Unsere Krippe ist bis auf die Schließzeit zwischen Weihnachten und Neujahr ganzjährig geöffnet.

Unserer pädagogisches Fachpersonal setzt sich derzeit aus einer Erzieherin in Vollzeit, einer Kindheitspädagogin in Vollzeit und einer Sozialassistentin in Teilzeit zusammen.

Pädagogische Arbeit

Die pädagogische Arbeitet richtet sich nach dem situationsorientierten Ansatz und beinhaltet, dass wir uns an der individuellen Situation der Kinder, unter Berücksichtigung der Anforderungen des jetzigen und zukünftigen Lebens orientieren. Mittelpunkt und Ausgangspunkt sind grundsätzlich die Kinder mit ihren Bedürfnissen, Interessen und Erfahrungen.

Unsere umfassenden Kenntnisse über die Entwicklung vom Säugling zum Kleinkind helfen uns, die Bedürfnisse der Kinder wahrzunehmen und ihnen einfühlend sowie respektvoll gegenüber zu treten. Besonderen Wert legen wir bei unseren pädagogischen Fachkräften auf die Freude an der Arbeit mit Kindern, um den unterschiedlichsten Anforderungen eines jeden Kindes gerecht zu werden.

Wir bieten den Kindern einen Raum, der zum Wohlfühlen einlädt und wo es sich eine vertrauensvolle Umgebung schaffen kann. Durch feste Rituale ist unser Tagesablauf verlässlich strukturiert, denn nur so können wir den Kindern eine fürsorgliche, wohlwollende und feinfühlige Betreuung bieten.

Die Eingewöhnungszeit findet in einem Zeitraum von 2 bis 4 Wochen statt. Wir nutzen diese Zeit um eine Vertrauensbasis zu den Kindern aufbauen zu können, eine Bezugsperson sowie zugleich ein Entwicklungsbegleiter zu sein. Bei jeder Eingewöhnung wird geschaut wie sich das Kind individuell in der Einrichtung und mit unserem pädagogischen Fachpersonal zurechtfindet und wir so langsam in den Tagesablauf einsteigen können.

Elternarbeit

Uns sind der Austausch und die Zusammenarbeit mit den Eltern sehr wichtig. Deshalb nutzen wir gerne die „Tür und Angelgespräche“ um uns mit Ihnen über den Tag Ihres Kindes auszutauschen. Besonders bei kleineren Festen (Weihnachtsfeier, Sommerfest, Laternenfest) gibt es Möglichkeiten, intensiver in Kontakt zu treten. Elternabende finden mindestens jährlich statt, weitere Gespräche werden persönlich verabredet.

Räumlichkeiten

Auf einer Gesamtfläche von 120 m² bieten wir den Kindern verschiedene Räumlichkeiten um sich und ihre Persönlichkeit auszuleben. Der Hauptaufenthaltsraum für die Kinder ist unser Gruppenraum. Dieser bietet mit einer kleinen Hochebene, sowie verschiedenen Funktionsecken (Puppenecke, Kaufmannsladen usw.) eine wohlwollende Atmosphäre die mit altersentsprechenden Spielmaterialien das Herz der Kinder höher schlagen lässt.

In unserem Schlafraum können die Kinder während der Mittagszeit auf verschiedenen Schlafebenen zur Ruhe finden und in unserem Badezimmer ist genügend Platz für die ausreichende Hygiene der Kinder.

Gruppenraum der Kita Waldmäuse
Gruppenraum der Kita Waldmäuse mit Hochebene und ...
Gruppenraum der Kita Waldmäuse
... und vielen Spielmöglichkeiten
Hochebene Kita Waldmäuse
Blick von der Hochebene
Schlafraum der Kita Waldmäuse
Schlafen und Ausruhen auf mehreren Ebenen
Badezimmer Kita Waldmäuse
Das kindgerechte Badezimmer der „Waldmäuse“ ...
Badezimmer Kita Waldmäuse
... bietet auch Platz zum Wickeln
Außengelände Kita Waldmäuse
Das Außengelände mit großem Sandkasten und Spielgeräten
Außengelände Kita Waldmäuse
Klettern, Toben und sich Ausprobieren – hier ist Platz

Kennenlernen

Wer unsere Einrichtung kennenlernen möchte, ist recht herzlich eingeladen und kann telefonisch einen Besichtigungstermin vereinbaren.